Die J1-Untersuchung - Gesundheitscheck bei Jugendlichen

Diese zusätzliche Vorsorgeuntersuchung im Alter von 12-14 Jahren bietet nochmals die Gelegenheit den allgemeinen Gesundheitsstatus Ihres Kindes, den Impfstatus und die allgemeine Entwicklung zu überprüfen. 

Folgende Untersuchungen umfasst die J1:

  • Messung von Körpergröße, Gewicht und Blutdruck
  • Untersuchung einer Urinprobe
  • Überprüfung des Stand der Pubertätsentwicklung
  • orientierende körperliche Untersuchung
  • Verhalten hinsichtlich Rauchen, Alkoholkonsum
  • Umgang mit modernen Medien (Internet, Social Media etc.)
  • Überprüfung des aktuellen Impfstatus und ggf. Auffrischung oder Schließen bestehender Impflücken


Die J2-Untersuchung - Gesundheitscheck bei Jugendlichen

Im Rahmen dieser zusätzliche Vorsorgeuntersuchung im Alter von 16-17 Jahren werden ebenfalls ein kompletter Gesundheitsstatus des Jugendlichen, der Impfstatus und die allgemeine Entwicklung überprüft. In dieser Lebensphase werden oft sehr wichtige Entscheidungen z.B. über die Berufswahl getroffen. Auch hier können gesundheitliche Störungen die Berufswahl entscheidend beeinflussen (z.B. bei Allergikern). Da diese Untersuchung bisher leider keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ist, ist diese Leistung selbst zu bezahlen.

Folgende Untersuchungen umfasst die J2:

  • Messung von Körpergröße, Gewicht und Blutdruck
  • Erfassung von Störungen der Pubertät und Sexualität
  • Haltungsprobleme
  • Schilddrüsenfunktionsstörungen
  • Störungen der Sozialisation und des Verhaltens
  • Verhalten hinsichtlich Rauchen, Alkoholkonsum, legal highs, illegaler Substanzen
  • Umgang mit modernen Medien (Internet, Social Media etc.)
  • Berufswahl aus medizinischer Sicht



Aufgrund Änderung der Kinderrichtlinien bieten wir keine U-Untersuchungen mehr an. Bitte wenden Sie sich für diese Untersuchungen an Ihren Kinderarzt.