Ihre Hausarztpraxis in Rott am Inn

Reisemedizin aktuell

Hier finden Sie aktuelle gesundheitsrelevante reisemedizinsche Themen.



Hepatitis A

Offizielle Warnung der WHO vor erheblichem Anstieg der Hepatitis A Infektionen in Europa und den USA. Ungewöhnlich ist vor allem neben dem Anstieg der nachgewiesenen Infektionen eine ungewöhnlich hohe Sterblichkeitsrate. Die Ursache ist noch unklar und wird weiterhin untersucht. Die Betroffenen sind überwiegend Suchtkranke und Obdachlose.

Nach einer Inkubationszeit von 2-6 Wochen beginnt die Erkrankung mit Grippe-ähnlicher Symptomatik (Fieber, Appetitlosig-keit, Übelkeit, Erbrechen), gefolgt von einer Dunkelfärbung des Urins und Entfernung des Stuhls. Zuletzt erfolgt eine Gelbfärbung der Augen und Haut. Die Übertragung erfolgt über verunreinigte Nahrung oder Trinkwasser.

Zur Vorbeugung ist eine Impfung möglich. Diese sollte mindestens 2 Wochen vor Einreise erfolgen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.