Sprache

Die Entwicklung der Sprache ist von Hörvermögen, anatomisch korrekten Verhältnissen in Mund und Rachen, der Reifeentwicklung des Gehirns, aber auch von der emotionalen und kommunikativen Interaktion mit den Beziehungspersonen abhängig. Die Sprachentwicklung des Kindes verläuft individuell. So kann es in Phasen der Entwicklung anderer Fähigkeiten zu Pausen in der Sprachentwicklung kommen.

Grundsätzlich ist eine Logopädie vor dem 3. Lebensjahr selten sinnvoll. Indikationen zur Logopädie sind z.B. bei U7a unverständliche Artikulation, U8 eingeschränkte Kommunikation mit Gleichaltrigen/Artikulationsstörungen bei r-g-k, U9 Artikulationsstörungen s-sch.