Bewegung und Sport

Körperliche Aktivität ist ein entscheidender Faktor für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Es werden motorische Fähigkeiten, emotionale Stabilität und soziale Kompetenz geschult.

Vorschulkinder sollen mindestens 90 Minuten täglich körperlich aktiv sein. Schulkinder und Jugendliche sollen täglich mindestens 60 Minuten mit mittlerer bis höherer Intensität bewegen. An 3 Tagen in der Woche sollen muskel- und knochenstärkende Spiel- und Sportarten Bestandteil der täglichen Aktivität sein. Auch ältere Vorschulkinder können bereits an diese Sportarten herangeführt werden. 

Sitzzeiten beim Fernsehen, am PC und an elektronischen Spielen sollten reduziert werden und möglichst nach einer Stunde durch eine körperliche Aktivität unterbrochen werden.

Spätestens im späten Grundschulalter sollten Kinder an einen Sportverein gebunden sein.